Buergerverein Walddoerfer e.V.

Bürgerverein Walddörfer e.V.

Busausfahrten

Bitte notieren Sie sich die Termine!

Sobald Reiseangaben oder Reiseberichte für  Busausfahrten vorliegen, werden wir die Ankündigung  bzw. den Bericht in die Homepage  einbringen. Es werden nur Reiseberichte der vergangenen drei bis vier Monate aufgeführt!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Busausfahrten 2017
Für einige Veranstaltungen liegen zur Zeit noch nicht alle Daten vor. Wir aktualisieren diese Tabelle, sobald ergänzende Daten vorliegen.

Datum

Veranstaltung

geplant/
aktuell/
erledigt

Reise- angaben

Reise- Berichte

Ansprech-
Partner

06.04.

Fisch und Mehr in Bremerhaven, das Mehr ist das Auswandererhaus

erledigt

-

zum Bericht

Sabine Eberle

13.06.

Kirche Müsselmow, ein besonderes Erlebnis und eine Schifffahrt auf dem Schweriner See

aktuell

zum Text

-

Wera Tränckler

18.07.

Es geht in ein unbekanntes Bauernmoor nach Sittensen und zur Wassermühle

aktuell

zum Text

-

Wera Tränckler

24.08.

Fährfahrt mit der TT Line von Travemünde nach Rostock und Seeluft schnuppern in Warnemünde

aktuell

zum Text

-

Sabine Eberle

26.09.

Es geht an die Oste zum Fährkrug und zur Schwebefähre

aktuell

zum Text

-

Sabine Eberle

11.11.

Dieses Jahr genießen wir die Gans im Restaurant Lexfähre an der Eider

geplant

-

-

Wera Tränckler

18.12.

Lichterfahrt mit St. Lucia Konzert im Michel

geplant

-

-

Sabine Eberle

Wir würden uns über wiederum rege Teilnahme unserer Mitglieder aber auch vielen Nichtmitgliedern freuen und grüßen Sie alle recht herzlich.  Sabine Eberle und  Wera Tränckler.

Bitte kontaktieren Sie bei Nachfragen oder Anmeldungen zu den Veranstaltungen grundsätzlich den in der Reiseangabe aufgeführten Ansprechpartner.

Die Fahrten werden zu gegebener Zeit in unserer Vereinszeitschrift  “Das Waldhorn”, auf unserer Homepage www.buergerverein-walddoerfer.de  und ggf. im Heimat-Echo ausgeschrieben.

Für Rückfragen stehen Ihnen
Wera Tränckler unter 040 / 672 666 4 oder E-Mali w.traenckler@buergerverein-walddoerfer.de   und Sabine Eberle (nachmittags) unter 040/88165588 oder E-Mail s.eberle@buergerverein-walddoerfer.de  zur Verfügung.

In dringenden Fällen können Sie auch die unter “Kontakte” aufgeführten Möglichkeiten z. B. unsere
E-Mail-Adresse info@buergerverein-walddoerfer.de verwenden. Ihre Anfrage wird dann kurzfristig bearbeitet und wir informieren Sie über den aktuellen Stand.



Dienstag, 13.6.2017 – Auf  nach  Müsselmow / Schwerin

Diese Tagesfahrt wird Ihnen ein besonderes Erlebnis bescheren.

Im kleinen Ort Müsselmow, ca. 25 km von Schwerin entfernt, steht eine über 500 Jahre alte Dorfkirche. Sie war in einem erbärmlichen Zustand, als 1996 Studiendirektor Volker Wolter – damals Oberstufenkoordinator am Gymnasium Grootmoor – den Entschluss fasste, ein Projekt zur Erhaltung eines verfallenden Kulturgutes zu initiieren: Es wurde die Kirche in Müsselmow.

 Kirche Müsselmow: Zustand heute  Kirche Müsselmow: Zustand mit Schäden 1992

                             Kirche Müsselmow: Zustand 6.10.1978
                               Fotos: Verein „Patenschaft Müsselmower Kirche e.V.“

Über den Werdegang wird Herr Wolter schon auf der Busfahrt zu unserem Ziel berichten, sodass Sie dann gut vorbereitet die Kirche betreten und sich dort umschauen können. Nach der eingehenden Besichtigung mit weiteren Erläuterungen wird Herr Wolter in einem Dia-Vortrag die einzelnen Phasen des Wiederaufbaues deutlich machen.

Zusammen mit einem in der Nähe der Kirche liegenden und noch zu renovierenden Kornspeicher soll das ganze Ensemble eine Stätte der Jugendbegegnung werden.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass Herrn Wolter, ab 2001 Leiter des Gymnasiums Rahlstedt und kürzlich in den Ruhestand eingetreten, für sein beispielhaftes und nachhaltiges Engagement zum Wiederaufbau der Kirche Müsselmow sowie anderer Unternehmungen im Sommer 2016 das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde.

Etwa 13.15 Uhr wollen wir im Landgasthaus Cambs Mittag essen. Sie können wählen zwischen
1. Medaillons an Tomaten – Spargel-Ragout mit hausgemachter Sc. Hollandaise, dazu Röstis, und
2. Gebratenem Zanderfilet auf warmem Gurken-Dill-Gemüse und Salzkartoffeln.
Danach fahren wir nach Schwerin,  wir haben etwas Zeit, uns die Füße zu vertreten und gehen dann auf ein Schiff. Während der ausgiebigen Rundfahrt auf dem Schweriner See mit vielen schönen Ausblicken werden uns Kaffee und Kuchen  serviert. Nach der Fahrt geht es zurück nach Volksdorf, wo wir um ca.19.00 Uhr eintreffen werden.

  • Anmeldungen bis 30. Mai 2017 bei Wera Tränckler, Buchwaldstr. 72a, 22143 Hamburg,
    T+F 672 66 64 oder per E-Mail: w.traenckler@buergerverein-walddoerfer.de mit Angabe des Essenwunsches Fisch oder Fleisch.
    Verbindliche Anmeldung. Wir versenden keine Bestätigungen. Die Platzvergabe im Bus erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor der Fahrt.
  • Kostenbeitrag bitte bis zum 30. Mai 2017 auf das Konto des Bürgervereins Walddörfer,
    IBAN: DE49 2005 0550 1073 2443 01, BIC: HASPDEHHXXX mit Angabe des Verwendungszwecks „Ausfahrt Müsselmow“ überweisen.
  • Treffpunkt: 08.45 Uhr U-Bahnhof Volksdorf/Rockenhofseite
  • Rückkehr:  ca. 19.00 Uhr
  • Preis: für Mitglieder 54,00 €, für Gäste 57,00 €          (WT)

zurück zur Übersicht



Raus in die Natur – das Tister Bauernmoor gilt es zu erkunden
Dienstag, 18. Juli 2017


Über die Bremer Autobahn fahren wir nach Sittensen und weiter zur Waldgaststätte Gut Appel in Helvesiek. Sie machen sich schon mal vom Bus aus mit der Umgebung vertraut. Um 11.30 Uhr geht es zum Mittagessen. Sie können wählen zwischen 1.Matjes Hausfrauenart mit Pellkartoffeln oder 2. Kohlroulade mit Salzkartoffeln, jeweils mit Dessert.

Um 13 Uhr ist Aufbruch ins Tister Bauernmoor. Hier ein paar Takte zur Geschichte dieses Gebiets. Lange Zeit haben Menschen das Moor gemieden, naturnah, aber lebensfeindlich, bis im 18. Jahrhundert der Brennstoff Torf lockte und die Bauern begannen, diesen manuell abzubauen. Das trockengelegte und abgetorfte Moor sollte ursprünglich als landwirtschaftliche Fläche genutzt werden. Wissenschaftler stellen jedoch fest, dass mit den Mooren ein sehr wichtiger Lebensraum verloren geht.

                    Weg durchs Tister Bauernmoor

Nach und nach wurden die Entwässerungsgräben verschlossen, sodass sich wieder Wasser ansammelte. Seit 2002 ist das Tister Bauernmoor ein Naturschutzgebiet  und bietet Kranichen und anderen Wasservögeln einen wichtigen Rast- und Schlafplatz.

Bei einer ca. 1,5-stündigen Fahrt mit der Moorbahn erhalten Sie Informationen über die Entstehung des Moores, den Torfabbau, die Renaturierung des Moores und über die Tier- und Pflanzenwelt. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick von der barrierefreien Aussichtsplattform.

                   Mit der Moorbahn unterwegs-3 
                                                     Fotos: Heike Vullmer

Weiter geht die Fahrt zur Wassermühle Sittensen, umfassend renoviert beheimatet sie heute ein Handwerkermuseum, das unter anderem die traditionelle Mahltechnik der Wassermühle zeigt. Dies und mehr wird Ihnen bei einer Führung näher erläutert.
Bevor es nach einem erlebnisreichen Tag Richtung Heimat geht, kehren wir noch zu Kaffee und Kuchen ein.

  • Anmeldungen bis 4. Juli 2017 bei Wera Tränckler, Buchwaldstr. 72a, 22143 Hamburg,
    T+F 672 66 64 oder per E-Mail: w.traenckler@buergerverein-walddoerfer.de mit Angabe des Essenwunsches Fisch oder Fleisch.
    Verbindliche Anmeldung. Wir versenden keine Bestätigungen. Die Platzvergabe im Bus erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor der Fahrt.
  • Kostenbeitrag bitte bis zum 4. Juli 2017 auf das Konto des Bürgervereins Walddörfer,
    IBAN: DE49 2005 0550 1073 2443 01, BIC: HASPDEHHXXX mit Angabe des Verwendungszwecks „Ausfahrt Bauernmoor“ überweisen.
  • Treffpunkt: Dienstag, 18. Juli 2017, 9.15 U-Bahnhof Volksdorf/Rockenhofseite
  • Rückkehr:  ca. 19.00 Uhr
  • Preis: für Mitglieder 53,00 €, für Gäste 56,00 €          (WT)

zurück zur Übersicht



Eine Mini-Kreuzfahrt auf der Ostsee von Travemünde nach Rostock
Donnerstag 24. August 2017

Mit Viking Reisen fahren wir über die A1 nach Travemünde zum Skandinavienkai. Dort checken wir um 8.30 Uhr ein und fahren mit dem Bus an Bord der „Nils Holgersson“, eine Fähre der TT Line.

                   Fährschiff "Nils-Holgesson" 

An Bord wird uns ein reichhaltiges Frühstück von süß bis herzhaft serviert. Freuen Sie sich auf schöne Aussichten beim Auslaufen aus dem Travemünder Hafen. Vorbei am alten Travemünder Leuchtturm erreichen Sie die Lübecker Bucht und nehmen Kurs Richtung Rostock. Der SEA & SAVE Bordshop lädt zum kleinen Einkaufsbummel ein.

Um 13.15 Uhr endet unsere Seereise im Rostocker Überseehafen und wir fahren mit unserem Bus nach Warnemünde, wo Sie 3 Stunden Freizeit haben, um das Seebad nach Ihren Wünschen zu genießen.

                         Seebad Warnemünde 
                                               Fotos: Beilage Sabine Eberle

Im Seebad Warnemünde ist die mondäne Flaniermeile „Alte Strom" zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Fischkutter, Fahrgastschiffe, große Yachten und kleine Segelboote, aber auch der Seenotrettungskreuzer sind hier vertäut. Etliche Gastronomie-Betriebe laden zum Verweilen ein und von Eis über Kaffee und Kuchen oder Fischbrötchen wird jeder etwas finden. Reizvoll ist auch der historische Stadtkern mit den liebevoll restaurierten Fischerhäuschen. Sie können die Zeit auch am langen feinsandigen Ostseestrand, der ca. 100 m breit und 5 km lang ist oder an der modernen Strandpromenade verbringen.

Ein toller Tag für Landratten und Küstenliebhaber!

Bitte vergessen Sie nicht Ihren Personalausweis!!!

  • Anmeldungen bis 10. August 2017 bei Sabine Eberle, Rodenbeker Straße 7 D, 22395 Hamburg, Email: s.eberle@buergerverein-walddoerfer.de oder 040/88165588.
    Verbindliche Anmeldung. Wir versenden keine Bestätigungen. Die Platzvergabe im Bus erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor der Fahrt.
  • Kostenbeitrag bitte bis zum 10. August auf das Konto des Bürgervereins Walddörfer,
    IBAN: DE49 2005 0550 1073 2443 01, BIC: HASPDEHHXXX mit Angabe des Verwendungszwecks „Ausfahrt Fähre“ überweisen.
  • Abfahrt: Donnerstag, 24. August 2017, 07.00 Uhr U-Bahnhof Volksdorf/Rockenhofseite
  • Rückkehr:  ca. 19.00 Uhr
  • Preis: für Mitglieder 46,00 €, für Gäste 49,00 €          (SE)

zurück zur Übersicht



Ein Ausflug in die Vergangenheit an die Oste am 26.09.2017

Mit KDE-Reisen fahren wir über die Elbe in den kleinen Ort Osten an der Oste. Bei einer kurzen Führung wird uns zunächst das einmalige Buddelmuseum gezeigt.

                    Buddelmuseum

Ein Dritteljahrhundert lang hat die Familie des Ostener Kornbrenners „ten Doornkaat“ gebraucht, die einzigartige Sammlung mit Flaschen aus aller Welt zusammengetragen, die mittlerweile im Besitz der Gemeinde Osten ist. Wer möchte kann noch einen Blick in die schöne Barockkirche St. Petri, ihr Baumeister war der Architekt Frey, der auch den Hamburger Michel erbaut hat, werfen.

Zum Mittagessen kehren wir in den Fährkrug ein. Dort haben Sie die Wahl zwischen Rotbarsch mit hausgemachtem Speckkartoffelsalat oder Paprikarahmschnitzel mit Butterbohnen und Salzkartoffeln, jeweils mit Dessert.

Gestärkt starten wir nach dem Essen zur Fahrt mit dem technischen Baudenkmal Schwebefähre Osten-Hemmoor. 1897 fanden die ersten Beratungen für den Bau statt und 1909 die Eröffnung. 1974 wurde die Fähre nach dem Bau einer Brücke über die Oste stillgelegt. Seit 1976 ist die Schwebefähre ein Baudenkmal.

Fahrgastdampfer MocamboUm 15.00 Uhr starten wir unsere Fahrt mit dem Fahrgastdampfer Mocambo zu einer 2-Stundentour durch die schöne Oste-Flusslandschaft. An Bord wird uns Kaffee und Kuchen serviert. Im Anschluss erfolgt die Rückfahrt nach Volksdorf.

 

 

 

                  Fotos: Beigabe Sabine Eberle

  • Anmeldungen bis 12. September 2017 bei Sabine Eberle, Rodenbeker Straße 7 D, 22395 Hamburg, Email: s.eberle@buergerverein-walddoerfer.de oder 040/88165588 mit Angabe des Essenswunsches.
    Verbindliche Anmeldung. Wir versenden keine Bestätigungen. Die Platzvergabe im Bus erfolgt nach Eingang der Anmeldungen. Kostenlose Stornierung bis 7 Tage vor der Fahrt
  • Kostenbeitrag bitte bis zum 12. September 2017 auf das Konto des Bürgervereins Walddörfer IBAN: DE49 2005 0550 1073 2443 01 BIC: HASPDEHHXXX mit Angabe des Verwendungszwecks „Ausfahrt Oste“ überweisen.
  • Abfahrt:  09:45 Uhr U-Bahnhof Volksdorf/Rockenhofseite
  • Rückkehr: ca. 19:00 Uhr
  • Preis: für Mitglieder 59,00 €, für Gäste 62,00 €             (SE)

zurück zur Übersicht


[Willkommen] [Wir über uns] [Vereinsleben] [Impressum] [Angebote] [Regelmäßig] [Busausfahrten] [Bus-Berichte] [BAK-Berichte] [Das Waldhorn] [Kultur] [Kommunales] [Dialog mit Bürgern] [Radwege-Atlas] [Kontakte] [Links, E-Mails]